Deutsche Berater planen die Verpflegung der Mekka-Pilger

Ein Berliner Dienstleistungsunternehmen soll dafür sorgen, dass die nach Mekka strömenden Pilger gesund, ausreichend und islamkonform versorgt werden. Der Dienstleistungsvertrag ist unterzeichnet und der Auftrag unter Dach und Fach. Für die saudi-arabische Firma „Hijaz Catering“ wird die Dussmann-Gruppe eine Machbarkeitsstudie zur Planung, zum Bau und zum Betrieb einer industriellen Produktionsanlage für die Verpflegung der Mekka-Pilger erstellen.