Halal: Schächten geht auch mit Betäubung

Die aktuelle Diskussion um Halal-Food in den deutschsprachigen Ländern basiert zu einem Teil auf sprachlichen Differenzen bezüglich des Begriffs „schächten“ und auf Fehlinterpretationen des Begriffs „halal“. Würden die Germanisten und die führenden Publikationen die daraus resultierende Begriffsverwirrung beseitigen, dann könne viel Zündstoff aus der hitzigen Debatte herausgenommen werden. Peter Z. Ziegler erläutert das Schächten mit und ohne Betäubung durch seltene Fotos verschiedener Apparaturen, die in der Regel die Medien nicht zu Gesicht bekommen.