Nach Pferd: Jetzt auch Hund und Katze auf dem Teller

Angesichts der aktuellen Ausweitung des Lebensmittelskandals auf Hunde- und Katzenfleisch bekräftigt das islamkonform arbeitende Unternehmen Mekkafood die 100prozentige Reinheit der eigenen Erzeugnisse. Das Unternehmen ist laut eigenen Angaben der weltweit einzige Hersteller, der ausschließlich Halal-Tiefkühlkost anbietet. „In Mekkafood-Produkten finden die Verbraucher garantiert nur Rindfleisch, Lamm und Geflügel“, versichert Mekkafood-Geschäftsführer Wouter van Eeuwijk.

Deutsches TV-Boulevardmagazin berichtet unwahr über Halal-Food

Mit umfassenden Laboruntersuchungen widerlegt das auf Halal-Fleischprodukte spezialisierte Unternehmen Mekkafood (www.mekkafood.com) die Berichterstattung des deutschen Boulevard-Fernsehmagazins „Abenteuer Leben“. Durch den offensichtlich nicht korrekt recherchierten Beitrag des Magazins entsteht der Eindruck, in Mekkafood-Produkten wie der niederländischen Bratrollen-Spezialität Frikandel würde Pferdefleisch verwendet. Mekkafood-Geschäftsführer Wouter van Eeuwijk stellt klar: „Unsere Produkte – unabhängig davon, für welchen Markt sie produziert werden – enthalten keinerlei Beimischung von Pferdefleisch, sondern ausschließlich Rind, Lamm und Hähnchenfleisch.“

Tatverdächtige haben Pferdefleisch auch als Halal-Rindfleisch verkauft

Den Haag (BZZ) – Zwei niederländische Geschäftsmänner, die mutmasslich in den europäischen Pferdefleisch-Skandal verwickelt sind, wurden Anfang 2012 von einem Gericht wegen Betrugs verteilt. Sie hatten damals Pferdefleisch aus Südamerika als hochwertiges Halal-Rindfleisch an Muslime verkauft. Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt NOS berichtete über einen der Männer, nur als „Jan F.“ bezeichnet, dass er eine bedingte Freiheitsstrafe …

Continue reading ‘Tatverdächtige haben Pferdefleisch auch als Halal-Rindfleisch verkauft’ »